12. Erntedankfest am Heldenplatz

Zum 12. Mal fand am 2. Septemberwochenende das Erntedankfest am Heldenplatz in der Wiener Innenstadt statt, organisiert von der Österreichischen Jungbauernschaft.

Dompfarrer Toni Faber segnete die beiden Ernetekornen (eine aus Weizen und eine aus Weinreben), ein Kärntner Männergesangsverein bildete die feierliche Umrahmung der Segnung. Mit auf der Bühne wohnten u.a. Bauernbundpräsident Auer, BMF Dr.a Fekter, VK BMeiA Dr. Spindelegger und StS Kurz der Weihe bei. Moderiert wurde der Nachmittag von Harry Prünster.

Im Anschluss an die Reden der Obmänner fand ein Umzug der Erntewagen mit mehreren Blaskapellen statt. Auf dem Heldenplatz waren auch einige Vertreter der Landwirtschaft, des AMA, der Genussregionen und vieler mehr, die die Besucher mit Köstlichkeiten aus eigener Produktion versorgten und über die österreichischen, bäuerlichen Erzeugnisse informierten.

Radio Wien Weihnachtsmarkt Am Hof

Am Hof, 1010 Wien

Der Hof gehört zu den alten bekannten Plätzen Wien und verdankt seinem Namen dem Hof der Babenberger, die hier 1155/56 einen Häuserkomplex anlegten und so zum Mittelpunkt der Stadt wurde. Aber schon die Römer hatten hier gelebt. Heute ist der Hof vor allem für seine Kirche bekannt und als Standplatz der Wiener Berufsfeuerwehr.
Der Weihnachtsmarkt am Hof wird vom ORF Radio Wien veranstaltet und gehört doch zu den größeren der Stadt. Kreativität ist hier zu finden (wenn auch nicht nur weihnachtliche) genau so wie Punsch und schmackhaftes Essen. Ein Sprung lohnt sich auf jeden Fall…

Überblick:

Erreichbarkeit: 1A Am Hof, 2A/3A Bognergasse, U1/U3 Stephansplatz (via Graben zu Fuß), U2/1/37/38/40/41/42/43/44/D Schottentor
Preise Punsch/Glühwein: € 3,50 – 4,00
Pfand/Tasse: € 2,00
Öffnungszeiten: tgl. bis 21:00 Uhr
Besonderheiten: jeden Donnerstag Punschausschank von ORF-Wien Promis am ORF-Punschstand zugunsten Licht ins Dunkel.