OZAPFT IS!!! – Impressionen vom Oktoberfest 2011 – Wiesn 2011 in München

Seit 1810 Kronprinz Ludwig von Bayern seine Frau Prinzessin Therese von Sachsen-Hildburghausen ehelichte feiern die Münchner jedes Jahr das Oktoberfest (sofern es die Umstände zulassen) auf der nach der Braut  benannten Theresienwiese. Seit 1850 wacht die Bavaria über die Wiesn und drei Jahre später wurden ihr mit der Ruhmeshalle die wichtigsten Deutschen beigestellt.

Traditionell wird im Schottenhamelzelt das erste Fass vom Münchner Oberbürgermeister angezapft. Zum 19. Mal hat dies Christian Ude am 17. September 2011 mit nur 2 Schlägen vollbracht. Die erste Maß erhält traditionell der bayrische Ministerpräsident – derzeit Horst Seehofer.

Einfach öffentlich zu erreichen ist die Theresienwiese zB mit der U5. Da es dort ab und zu zu „Wiesnstau“ kommt ist es geschickte über die Stammstrecke mit der S-Bahn zur Hackerbrücke zu fahren und von dort sinds nur ein paar Minütchen weiter als von der U-Bahn. Dafür gibt’s kein Sardinengefühl wie in der U-Bahn und mit ein bisschen Glück sogar einen Sitzplatz.

Mehr gibt’s ja eigentlich nicht zu sagen – die Bilder sprechen ja für sich. Im speziellen: die Ochsenbraterei ist sehr zu empfehlen! Zwar ist das Spaten auch „nur“ mehr ein Konzernbier aber trotzdem süffig und das Essen ist wirklich ein Traum!

Auch die Kalbs-Kuchl ist ein Tipp – das Steaksemmel mit braunen Zwiebeln ist ein Traum (und ganz schön gehaltvoll!). Dazu gehören natürlich gebrannte Mandeln, Haselnüsse und eine Schoko-Erdbeerspies. Fragen Sie nicht nach Preisen – das verdirbt nur die Freude an der Sache!! :)

One thought on “OZAPFT IS!!! – Impressionen vom Oktoberfest 2011 – Wiesn 2011 in München

  1. Pingback: Tag der deutschen Einheit & Oktoberfest 2012 - BernyBoi's Blog